Finanzbuchhaltung

Wer für seine Finanzbuchhaltung mehr als Minimalstandard erwartet, sollte genau hinsehen:

GDI-FiBu ist ein intelligentes, SQL-unterstütztes System.
Die lernfähige Software kann Routinearbeiten nach und nach selbstständig erledigen und entlastet Ihre Mitarbeiter damit spürbar.
Sie holt Ihre Kontoauszüge online ab, ordnet sie richtig zu und kontiert sie.
Sie macht auch clevere Vorschläge für die >>Memory-Funktion>>, wo immer sich Arbeit einsparen oder automatisieren lässt.
Eine komfortable Dialogbuchhaltung mit Wirtschaftsprüfer-Testat.

Die Fakten:

  • Schnelle, effiziente Buchungserfassung
  • Kurzbuchungsmodus
  • Komfortable Offene-Posten-Verwaltung
  • Elektronischer Zahlungsverkehr mit Bankauszüge-Import und intelligenter Kontierungsautomatik
  • Genehmigte amtliche Umsatzsteuervoranmeldung per Druck und per automatischem ELSTER-Verfahren
  • Genehmigte zusammenfassende Meldungen für EU-Exporte
  • Umfangreiche Standard-BW-Auswertungen
  • IDEA-Ausgabeformat für die Betriebsprüfung (GdPdU)
  • Zertifiziert von einer großen unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Finanzbuchhaltung Directbanking..

Einfach genial: Das GDI-Directbanking mit Kontierungsautomatik
Mit GDI-Directbanking stellen Sie direkt in der FiBu - via Internet - den Zugang zu Ihren Banken her: Sie führen Überweisungen und Lastschrifteinzüge durch und holen Ihre Kontoauszüge elektronisch ab.

 

Ein weites Highlight ist die GDI-Kontierungs-Automatik: Die Kontoauszüge werden nicht nur elektronisch von den Banken abgeholt, das Programm ordnet die Konto-Bewegungen auch gleich den entsprechenden Belegen zu, kontiert und verbucht sie automatisch.
Wie geht das? Das Programm "scannt" die Belege und erkennt Kunden-, Lieferanten-, Belegnummern, Datum, Beträge, etc. und kontiert bei Eindeutigkeit automatisch. Fehlen notwendige Informationen auf einem Zahlungseingang, ergänzen Sie manuell und starten dann die Kontierungs-Automatik.

Kann das Programm eine Kontierung einmal nicht automatisch vornehmen, weil notwendige Informationen auf einem Zahlungseingang fehlen, korrigieren Sie manuell und starten dann die Kontierungs-Automatik noch einmal.
Mit GDI-Directbanking können Sie das PIN-Tan-Verfahren, das Chipkartenverfahren und auch das Schlüsselverfahren anwenden, abhängig davon, was Ihr Kreditinstitut anbietet.
GDI-Directbanking ist "Lern- und Memoryfähig": Es merkt sich wiederholbare Vorgänge (wiederkehrende Zahlungen, Mieten, etc.) und kann darüber hinaus lernen, bestimmte Positionen eines Kontoauszugs auch ohne die notwendigen Angaben richtig vorzukontieren. Dazu ergänzend können Sie bestimmte "Regeln" erstellen.
Auf diese Weise reduziert sich der Anteil Ihrer manuellen Buchungseingaben auf ein Minimum. Über 85% der anfallenden Buchungsvorfälle erledigen Sie damit nahezu vollautomatisch.

Fakten

Allgemeine Funktionen

  • Dreistufiger Passwortschutz bis auf Mandantenebene
  • Bedienerkontrollsystem - Buchungen sind eindeutig zuordenbar
  • Prüf- und Korrekturroutinen
  • Wirtschaftsprüfungstestat
  • Mandantenfähig (Mandantenanzahl unbegrenzt)
  • Netzwerkfähig (Bedieneranzahl unbegrenzt)
  • Konsolidierung Stammdaten
  • Auswahl aus mitgelieferten Kontenrahmen
  • für Deutsche Unternehmen: SKR03, SKR04
  • für Österreichische Unternehmen: Großer und Kleiner Kanzleirahmen
  • Freie Kontenrahmen möglich
  • Anzeige von Statistikwerten für das aktuelle Jahr und für alle vorangegangenen Jahre
  • Standardbuchungstexte können vorgegeben werden
  • Budgetierung von Sachkonten
  • Liquiditätsplanung
  • Kostenarten- und Kostenstellenrechnung


Bearbeitung

  • Wahl zwischen zwei Buchungsvarianten
  • einzeiliger Kurzbuchungsmodus
  • eleganter Aufteilungsbuchungsmodus (keine Transitbuchungen notwendig)
  • Direktbuchung im Dialog
  • Stapelbuchungen (für wiederkehrende Buchungen)
  • Fremdwährungsrechnung
  • Belegsuche
  • Zusatzinformationen pro Buchung
  • Ausgereifte Anzahlungsbuchungen für Debitoren und Kreditoren
  • Automatische Steuerberechnung
  • Schlussrechnung mit automatischer Berücksichtigung der bereits ausgeglichenen Posten
  • Anzahlungsrechnungen inclusive Rückrechnung der Steuer
  • Automatische Skontoverbuchung aufgrund der voreingestellten Zahlungsbedingungen oder auch belegbezogen
  • Kassenkonten mit Negativkontrolle 
  • Automatisierter Zahlungsverkehr
  • Automatischer OP-Ausgleich
  • Stornobuchungen per Mausklick
  • Buchungen editier- und löschbar (vor Journalisierung)


Auswertungen

  • Anpassbare BWA
  • Frei definierbare Formulare und Listen
  • Kassenbuch je Kassenkonto
  • Steueranmeldung auf amtl. Formular
  • Bewährter Standard
  • Elster-Verfahren
  • Umfangreiche OP-Auswertungen

Zahlungsverkehr

  • Zahlungsvorschläge nach voreinstellbaren Kriterien
  • Berücksichtigung von Zahlungsbedingungen, Lastschriftvereinbarungen und Sperrvermerken, Überweisungen, Schecks, Diskettenclearing
  • Electronic-Banking (MT940) für Überweisungen und das Abholen von Kontoauszügen über eine zusätzliche Banken-Software
  • GDI-Directbanking: Direkte Verbindung zur Bank ohne zusätzliche Software für Überweisungen und für das Abholen von Kontoauszügen.
  • Dispositionsanzeige mit direkter Verbuchung innerhalb der Dialogbuchungsmaske
  • Funktioniert mit allen gängigen Banking-Programmen
  • Automatische Zuordnung und Vorkontierung von Kontoauszügen zu Buchungen
  • Regelerstellung für wiederkehrende Überweisungen
  • Automatischer OP-Ausgleich beim Buchen von Zahlungen


Mahnwesen

  • intelligenter Mahndialog
  • Mahngruppe, individuell einzurichten
  • frei gestaltbare Mahntexte
  • bis zu 5 Mahnstufen
  • Zinsen und Mahngebühren


Schnittstellen zu vorgelagerten Systemen

  • GDI-Anlagenbuchhaltung
  • GDI-Lohn&Gehalt
  • GDI-Baulohn
  • GDI-Auftrag & Warenwirtschaft
  • Fremdsoftware
  • DATEV-Import-Schnittstelle (Belegsplitting nur über Transit-Buchungen)

Schnittstellen zu nachgelagerten Systemen

  • GDI-Kostenrechnung
  • Fremdsoftware
  • DATEV-Exportschnittstelle